Vom anfang 
       PDF-Datei erstellen  
www.wanderkino.de
 
 

Wanderkino
Filme
Akteure
Termine
Für Veranstalter
Kontakt
Impressum

Vom Anfang

Wenn wir gefragt werden, wie wir zum WANDERKINO gekommen sind, so verweisen wir gern auf unseren Lastwagen Magirus Deutz, Modell 1958, luftgebremst, aufgewachsen bei der Bundespost. Und tatsächlich entspann sich 1999 die Idee, draußen Filme zu zeigen und zu begleiten in Zusammenhang mit diesem Oldtimer, der nicht nur Transportmittel und Kulisse, sondern mittlerweile ein fester und nicht wegzudenkender Bestandteil des WANDERKINOS ist: fahrende Umkleidekabine, Werkstatt, Garderobe und Einspielraum, Bandbus, Gepäckaufbewahrung, Leinwandhalter, Hotelzimmer und Unterstand in einem - Blickfang und Markenzeichen inklusive.
Und dennoch zeigt es sich spätestens dann, wenn wir in Kinos oder in anderen Räumen spielen, dass es auch ohne unseren Begleiter geht. Gleichsam ist dieser Verzicht den Jahreszeiten geschuldet, denn für den Zuschauer sind die Abende im Freien naturgemäß in unseren Breiten nur von Mai bis September zu genießen. Somit gibt es unser WANDERKINO sowohl mit als auch ohne Laster - eben draußen oder drinnen.
Sicher ist, dass wir die gesamte Kinotechnik mitbringen und jeden Platz und jeden Raum in ein Kino verwandeln können.


© hellgelb 2018